BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues Feuerwehrfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Harmstorf

SG-PW Harmstorf. Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Harmstorf. Der Samtgemeinderat in Jesteburg hat am 9. September 2021 der Neuanschaffung eines LF 10-KatS zugestimmt. Doch was war genau passiert, dass die Feuerwehr Harmstorf ein neues Fahrzeug benötigt? 

Nachdem das vorhandene Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) vom Hersteller Schlingmann Anfang Juni aufgrund gravierender Mängel am Fahrwerk außer Dienst genommen werden musste, fehlte der Feuerwehr Harmstorf ein Löschfahrzeug zur Erfüllung ihrer Aufgaben und zur Sicherung des Brandschutzes in der Gemeinde. Übergangsweise konnte Gemeindebrandmeister Martin Ohl für die Ortsfeuerwehr ein 29 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug von der Stadt Winsen leihen, wofür wir sehr dankbar waren. Jedoch ist auch dieses Fahrzeug nur noch bedingt einsatzfähig und eine Notlösung. Somit begann die Suche nach einer schnellen Lösung für die Feuerwehr Harmstorf. Neue Feuerwehrfahrzeuge haben in der Regel eine Lieferzeit von mindestens 1,5 Jahren oder mehr. Entsprechend ist bei einer Neubeschaffung keine kurzfristige Lösung der Situation möglich. Nach weiteren Recherchen bestand die Möglichkeit, kurzfristig einen Lösch- und Katastrophenschutzfahrzeug (LF10-KatS) zu erwerben. Dieses Fahrzeug aus dem Baujahr 2020 hat eine Laufleistung von nur 1.000km. Das Feuerwehrfahrzeug verfügt über einen Aufbau der Firma Rosenbauer welches auf einem Mercedes Fahrgestell montiert wurde. Die Mannschaftskabine bietet Platz für eine Löschgruppe, in der auch zwei Atemschutzgeräte ihren Platz finden, sodass diese auf der Einsatzfahrt angelegt werden können. Das Fahrzeug verfügt neben einem 1.000l großen Wassertank auch über 600m B-Schlauchlängen und eignet sich durch seine Geländegängigkeit bestens für die Waldbrandbekämpfung sowie der Wasserförderung über lange Wegstrecken. Damit erhöht dieses Fahrzeug nicht nur die Schlagkräftigkeit der Feuerwehr in Harmstorf sondern auch die der gesamten Samtgemeinde in Jesteburg. Über die kurzfristige Zustimmung der Investitionssumme von mehr als 205.000€ zeigt der Samtgemeinderat seiner Wertschätzung und Anerkennung für dieses wichtige Ehrenamt worüber wir als Freiwillige Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg sehr stolz und glücklich sind. Gerade in so schwierigen Zeiten sind solche Investitionen nicht als selbstverständlich zu erachten. Deshalb ist die Freude in der Samtgemeinde Feuerwehr groß, wenn dieses Fahrzeug in ca. 10-14 Wochen übernommen und in den Dienst gestellt werden kann.

 

 

Bericht:

Dennis Tschense – Pressesprecher Feuerwehr Samtgemeinde Jesteburg

Foto:  Feuerwehr Kelheim – http://feuerwehr-kelheim.de

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 11. Oktober 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Dienstversammlung der Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
SG-PW JESTEBURG. Nach wie vor bestimmen die bundesweiten Covid-19 Maßnahmen unser tägliches ...
Hausbesitzer steckt sein eigenes Haus in Brand und bedroht Polizei und Feuerwehr
Unwetterwarnungen

Warnungen

Katwarn Warnungen

Mach mit!

Du bist älter als 10 Jahre?

Dann komm zu uns!

Häckchen  Erlebe den Zusammenhalt und den Spaß bei der Feuerwehr

 

Häckchen  Erlange praktische und theoretische Feuerwehrfähigkeiten

 

Häckchen  Arbeite mit moderner Technik und Ausrüstung

 

Häckchen  Hilf, wenn Menschen in Not dich brauchen