BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Was sind die Inhalte der Feuerwehrwettkämpfe?

29. 05. 2019

Ein Feuerwehrwettkampf für die Jugendfeuerwehr unterteilt sich in einen A- und einen B-Teil. Beide Teile müssen innerhalb einer Zeitvorgabe durchgeführt werden, die sich nach dem Altersdurchschnitt der Gruppe berechnet. 

 

Für beide Teile muss jeweils eine Gruppe, bestehend aus 9 Jugendlichen, vollständig antreten. 

 

A-Teil | Aufbau eines Löschangriff inkl. Knoten:

 

In diesem Teil nehmen die Jugendlichen einer der folgenden Rollen mit den jeweiligen Aufgaben an:

  • Gruppenführer
  • Melder
  • Maschinist
  • Angriffstruppführer/Angriffstruppmann
  • Wassertruppführer/Wassertruppmann
  • Schlauchtruppführer/Schlauchtruppmann

 

Die Durchführung der Übungen, der Staffelstabübergabe und des gesamten Laufs sind stark Reglementiert. Für jeden falsch durchgeführten Teilschritt erhält die Gruppe Minuspunkte. 

 

B-Teil | 400 m Hindernislauf:

Hier müssen die Jugendlichen einen Staffellauf über insgesamt 400 Meter durchführen. Zusätzlich müssen 5 Läufer eine feuerwehrtechnische Übung am Ende oder während des Laufes absolvieren. Die Übungen sind:

  • Schlauch auf Zeit aufrollen
  • Strahlrohr einbinden
  • Leinenbeutel werfen
  • schnelles Anziehen 
  • Balancieren auf einem Holzbalken

 

Die Durchführung der Übungen, der Staffelstabübergabe und des gesamten Laufs sind stark Reglementiert. Für jeden falsch durchgeführten Teilschritt erhält die Gruppe Minuspunkte. 

 

Die Gesamtwertung setzt sich aus den Zeiten und den Minuspunkten beider Wettkampfteile zusammen. 

 
Unwetterwarnungen

Warnungen

Katwarn Warnungen

Mach mit!

Du bist älter als 10 Jahre?

Dann komm zu uns!

Häckchen  Erlebe den Zusammenhalt und den Spaß bei der Feuerwehr

 

Häckchen  Erlange praktische und theoretische Feuerwehrfähigkeiten

 

Häckchen  Arbeite mit moderner Technik und Ausrüstung

 

Häckchen  Hilf, wenn Menschen in Not dich brauchen